Hawaya Sicherheitstipps

 

Hawaya ergreift eine Reihe wichtiger Maßnahmen, um sicherzustellen, dass deine Interaktionen mit Personen auf unserer Plattform in einem sicheren Umfeld stattfinden und dass unsere App nicht missbräuchlich genutzt wird. Um unser hohes Sicherheitsniveau aufrechtzuerhalten, empfehlen wir unseren Mitgliedern, die Meldefunktion zu nutzen, wenn sie einer Situation ausgesetzt sind, die unserer Plattform oder dem Mitglied schadet. Damit du deine Liebesreise auf Hawaya ganz sorgenfrei und unbeschwert genießen kannst, empfehlen wir dir außerdem, die folgenden Sicherheitstipps zu lesen.

Auf Hawaya hat die Sicherheit der Nutzer oberste Priorität. Zu deinem eigenen Schutz findest du hier einige Hinweise, die du beim Dating befolgen solltest – sowohl online als auch bei persönlichen Treffen.

Denk immer daran, dass du der beste Experte für deine Sicherheit bist – diese Tipps ersetzen nicht dein Urteilsvermögen und deine Erfahrung. Das Hawaya-Team ist nicht verantwortlich für Handlungen, die von seinen Nutzern innerhalb oder außerhalb der App vorgenommen werden.

 

Interaktionen in der App:

  • Finanzielle Mittel: Sende kein Geld oder Kontoinformationen an andere Hawaya-Mitglieder. Gehe niemals auf die Aufforderung ein, Geld zu senden, insbesondere nicht ins Ausland oder per Banküberweisung – auch dann nicht, wenn die andere Person behauptet, in einer Notlage zu sein. Dies betrifft auch Online-Banküberweisungen, das Versenden von Geldgeschenken über Mobilfunknetze, Kreditkarten oder traditionelle Geschenkkarten. Als Absender bist du einem hohen Betrugsrisiko ausgesetzt, und oft ist es in solchen Fällen sehr schwierig, dein Geld zurückzuverfolgen oder zurückzuholen.

  • Persönliche Daten: Gib keine persönlichen Daten an Personen weiter, die du nicht kennst oder die du nicht persönlich getroffen hast. Dazu gehören Informationen wie deine Personalausweis-Nummer, deine Kreditkartennummer oder deine Arbeits- und Privatadresse. Bitte beachte: Hawaya wird dir niemals E-Mails schicken, in denen du nach deinem Nutzernamen und dem Passwort für deinen Account gefragt wirst – bitte sei vorsichtig, wenn du solche betrügerischen Anfragen erhältst.

  • Verdächtige Nutzer melden: Melde verdächtige Nutzer oder unangemessene Inhalte, auf die du in unserer App stößt, indem du auf die drei Punkte oben rechts auf deinem Bildschirm tippst. Es ist wichtig, dass du Hawaya als vorrangiges Kommunikationsmittel mit deinen Matches verwendest: Nur so kannst du unserem Team verdächtige Aktivitäten melden und wir können die notwendigen Schritte zur Prüfung und Sperrung des gemeldeten Nutzers einleiten.

  • Bleib in der App: Die Kommunikation auf Hawaya wird von unseren sicheren Nachrichtenfiltern überprüft. Nutzer mit falschen Absichten könnten deshalb versuchen, dich zu überreden, eure Unterhaltung auf Messenger-Apps von Drittanbietern, per E-Mail oder Telefon fortzuführen. Auf diesem Weg möchten sie verhindern, dass wir eure Unterhaltung überprüfen und bei unangemessenen Verhalten reagieren können.

  • Screenshots: Um die Privatsphäre der Hawaya-Nutzer zu schützen, ist es nicht erlaubt, Screenshots von Chats oder Mitgliederprofilen in der App zu machen. Wenn du glaubst, dass eine andere Person Screenshots von deinen Aktivitäten in der App macht, informiere bitte unser Team, indem du uns einen Bericht schickst.

 

Meldung von Nutzern:

Bitte zögere nicht, uns jeden Nutzer zu melden, der deiner Meinung nach gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien verstößt. Beispiele für Verstöße sind:

  • Bitte um Geld oder Spenden
  • Jegliche Verhaltensweisen, die nicht respektvoll und höflich sind
  • Minderjährige, die die App nutzen
  • Versenden von Spam- oder Massennachrichten
  • Unangemessenes Verhalten während oder nach einem Date
  • Erstellung von Fake-Profilen
  • Der Versuch, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen

Du kannst uns unangemessene Chats melden, indem du auf die entsprechende Nachricht tippst und hältst. Unser Kundenservice-Team wird diese Nachricht überprüfen und alle notwendigen Schritte gegen den gemeldeten Nutzer einleiten.

 

Persönliche Treffen:

Um das persönliche Treffen mit deinem Match sicher genießen zu können, empfehlen wir dir, alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und die folgenden Tipps zu beherzigen:

  • Trefft euch immer an öffentlichen Orten. Vermeide private und/oder abgelegene Orte, einschließlich Wohnungen und Büros. Wenn dich dein Date dazu drängt, die Öffentlichkeit zu verlassen und in eine private Wohnung oder zu einem abgelegenen Ort zu gehen, bitte ganz ruhig darum, gehen zu dürfen, und kümmere dich selbst um deine Heimfahrt.

  • Gib einem guten Freund oder Familienmitglied Bescheid, wann und wo das Treffen stattfindet. Dein Mobiltelefon sollte aufgeladen und immer griffbereit in deiner Nähe sein. Vermeide es, beim ersten Treffen in das Auto deines Dates zu steigen und behalte deine private Adresse für dich.

  • Es ist immer am besten, wenn du dich selbst um die Hinfahrt zu deinem Treffen und die Heimfahrt kümmerst. Lass dich nach dem ersten Treffen nicht von deinem Date nach Hause fahren.

  • Bleib wachsam. Der Konsum von Alkohol oder anderen bewusstseinsverändernden Substanzen kann dein Urteilsvermögen beeinträchtigen und dich einem zusätzlichen Risiko aussetzen. Achte immer darauf, was du während des Dates konsumierst. So vermeidest du, dass Menschen mit schlechten Absichten dein Getränk mit synthetischen Chemikalien "aufpeppen", die dein Urteilsvermögen und deine Wahrnehmung beeinträchtigen.